guatemala365.de - Der Wegweiser für Spanischschulen in Guatemala
Spanisch Sprachschulen in Guatemala
Antigua, Guatemala
Spanisch lernen in Guatemala Praktika und Freiwilligenarbeit in Guatemala Informationen über Guatemala Reiseberichte und Tagebücher Bücher über Guatemala Die Menschen hinter guatemala365.de o
Spanisch lernen in Guatemala




Seite öffnen sichere Anmeldung
Seite öffnen Fragen an die Schule
Spanisch lernen in Guatemala
S P R A C H S C H U L E

Proyecto Linguistico Quetzalteco de Español

Sehr empfehlenswert! Hier nimmt man den Unterricht sehr ernst. Da nur gut ausgebildete Lehrer eingesetzt werden, ist die Schülerzahl auf 35 beschränkt. Es gibt eine große Bibliothek (1000 Bücher und 120 Videos) und fünf schuleigene Projekte, in denen Schüler Einheimische kennenlernen und ihnen helfen können. Hierzu gehören beispielsweise ein Wiederaufforstungsprojekt, ein Projekt das sich zu Ziel gesetzt hat, Kindern Kunst, Musik und Englisch beizubringen, und ein Medienprojekt, das Dokumentarfilme in ländlichen Gegenden vorführt und sie mit den Zuschauern bespricht. Ein zusätzliches Angebot ist die Escuela de la Montaña (Bergschule), welche Schülern die Möglicheit gibt, bei Gastfamilien im ländlichen Raum zu leben.
Eine Woche Einzelunterricht Spanisch (25 Stunden) inklusive Gastfamilie kostet: US$ 225
Freie Plätze: Die Bergschule ist bist zum 11. Oktober ausgebucht
Anzahl der Schüler in der Schule: 40 – 50 Studenten
Anzahl der Schüler pro Lehrer: 1 Schüler (Einzelunterricht)
Ausbildung der Lehrer: sehr gut, es werden keine Aushilfslehrer beschäftigt
Föderliche Umgebung zum Erlernen der Sprache: sehr gut, wenn man seine Freizeit nicht mit anderen Studenten verbringt
Zusätzliche Aktivitäten: sehr gut: Es werden Gespräche auf Spanisch zu interessanten Themen angeboten, zudem Wanderungen, Vorführung von Videos, der Besuch kleinerer Dörfer, verschiedene Besichtigungen, Brettspiele und Kochkurse für guatemaltekisches Essen
Tanzen: Salsa und Merengue Kurse
Bücherei: sehr gut
Videothek: sehr gut
Einrichtung der Schule: durchschnittlich, den Bedürfnissen der Sprachschüler angepasst
Küche: einfach
Garten: keiner
Freiwilligenarbeit: Sehr gut: ein Aufforstungsprojekt, Unterricht für Kinder (Kunst, Musik, Englisch) und die berühmte "Escuela de la Montaña". In einem weiteren sehr interessanten Projekt werden Dokumentarfilme in ländlichen Regionen gezeigt und diskutiert.
Extras: Wenige Schulen in Guatemala haben so interessante und “reale” Projekte.
Gehälter der Lehrer: sehr gut
Anschrift: 5 Calle 2-40 zona 1 (close to Parque Bolivar)
Quetzaltenango
Guatemala, C.A.


 
    Diese Seite einem Freund empfehlenSeite empfehlen   Seite öffnenKontakt   Seite öffnenLinks   Seite öffnenNutzungsbedingungen   Seite öffnenEnglish version   nach obenoben    
  © 2007 David Unger
Bitte informieren Sie sich vor einer Buchung auf der Seite öffnenInternetseite des Auswärtigen Amtes über die aktuelle Situation in Guatemala.
Trotz großer Sorgfalt bei der Erstellung der Seiten kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier gemachten Angaben nicht garantiert werden.